Erwartete Lesezeit: 1 Min.

Zoodle-Salat mit Falafel

Für 4 Portionen:

400 g Kichererbsen (Dose)

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1/2 Bund glatte Petersilie

2 Limetten

100 g Kichererbsenmehl

Flor de Sal d’Es Trenc Rote Bete

2 EL Öl

3 große Zucchini

1 Bund Radieschen

1/2 Bund Lauchzwiebeln

250 g Rucola

4-5 EL Sesamöl

 

Zubereitung
  1. Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebel abziehen und würfeln. Knoblauch abziehen und hacken. Petersilie abbrausen, abtupfen, abzupfen und ebenfalls hacken. Limetten auspressen.
  1. Kichererbsen, Zwiebeln, Knoblauch, Kichererbsenmehl, Petersilie und die Hälfte des Limettensaftes pürieren. Mit Flor de Sal d’Es Trenc Rote Bete würzen. Die Masse soll gut formbar sein. Evtl. noch etwas Kichererbsenmehl untermischen. Aus der Masse mit feuchten Händen ca. 20 Bällchen formen und im heißem Öl in einer beschichteten Pfanne rundherum ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
  1. Gemüse vorbereiten. Zucchini mit einem Spiralschneider in lange, dünne Spiralen schneiden. Radieschen vierteln, Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden, Rucola verlesen. Alle vorbereiteten Zutaten in Bowls geben. Falafel darauf verteilen.
  1. Für das Dressing den restlichen Limettensaft und 1/4 TL Flor de Sal d’Es Trenc Rote Bete verrühren. Das Sesamöl unterrühren und das Dressing kurz vor dem Servieren über die Bowls träufeln.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

Pro Portion ca. 413 kcal, Eiweiß: 15 g, Fett: 21 g, Kohlenhydrate: 35 g