Ofengemüse

Ofengemüse

Du brauchst

  • 2 kleine Zucchini
  • 250 g große Champignons
  • 2-3 Tomaten
  • 2 große Zwiebeln
  • je 1 rote, gelbe und grüne Paprikaschote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Flor de Sal d’Es Trenc Mediterránea
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 30 g Parmesan am Stück
  • 4 Hähnchenbrustfilets (à 200 g)
  • 2 EL Öl

So geht's

Den Backofen auf 180° C (Umluft 160° C/ Gas Stufe 2) vorheizen. Das Gemüse
vorbereiten. Die Zucchini, Champignons, Tomaten und Zwiebeln in Scheiben,
Paprikaschoten in mundgerechte Streifen, Knoblauch in dünne Scheiben
schneiden.

Die Hälfte des Olivenöls in eine Ofenform gießen. Das Gemüse einschichten
und jeweils mit Flor de Sal d’Es Trenc Mediterránea und Pfeffer würzen. Mit
Tomaten, Champignons und Knoblauch abschließen. Rosmarin abbrausen,
abstreifen und grob hacken. Über das Gemüse streuen und mit dem restlichen
Olivenöl beträufeln. Den Parmesan reiben, darüber streuen und das Gemüse ca.
20 Minuten im Ofen garen.

Inzwischen die Hähnchenbrust mit etwas Öl einpinseln und auf dem Grill unter
Wenden ca. 20 Minuten grillen. Mit Flor de Sal d’Es Trenc Mediterránea und
Pfeffer würzen.

Das Gemüse mit der Hähnchenbrust anrichten und nach Wunsch mit Kräutern
garnieren.

Guten Appetit!

Unsere Empfehlungen


Auch interessant

Alle anzeigen
Besser leben ohne Weizen?
Kann eine weizenfreie Ernährung auch für Menschen interessant sein, die nicht an Glutenunverträglichkeit leiden?
So geht Salz!
Wie funktioniert der bewusste Umgang mit Salz? Unsere Ernährungsexpertin Marina Schmidt hat nach Antworten gesucht.
Naturliebe, die man schmecken kann
Ein paar Fragen zu den Themen Salz, Natur und Nachhaltigkeit an Marcus Lind von Flor de Sal d'Es Trenc.