Minestrone mit Aioli

Minestrone mit Aioli

Du hast mal wieder Lust zu kochen? Wie wäre es mit einer leckeren Minestrone?! Unser Rezept für einen mediterranen Abend! 

Viel Spaß beim Genießen!  

Für 2 Portionen:

Für die Aioli:

2 Knoblauchzehen

1 Ei (M)

1/2 TL mittelscharfer Senf

125 ml Raps- oder Sonnenblumenöl

Salz, Pfeffer

1/2 TL Zitronensaft

1/2 TL Flor de Sal d’ Es Trenc Shiitake

 

Für die Minestrone:

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 mittelgroße Möhre

1 Stange Staudensellerie

1 EL Olivenöl

1 TL Tomatenmark

250 g passierte Tomaten (Packung)

400 ml Brühe

Salz, Pfeffer

1/2 TL Zucker

100 g Hörnchen Nudeln

1/2 Dosen (425 ml) weiße Riesenbohnen

2 Zweige Basilikum

4 Scheiben Toastbrot

Für die Aioli Knoblauchzehen abziehen. Ei und Senf in ein hohes Gefäß geben und pürieren. Das Öl anfangs tröpfchenweise zugeben und unterschlagen. Dann das Öl nach und nach in einem dünnen Strahl zufügen und unterrühren, bis eine dickflüssige Aioli entsteht. Die Knoblauchzehen zupressen und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und kalt stellen.

Für die Minestrone Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Gemüse putzen, abbrausen und kleinschneiden.

Alles im heißen Olivenöl unter Rühren andünsten. Tomatenmark einrühren, ebenfalls unter Rühren kurz anschwitzen. Mit passierten Tomaten und Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Bohnen abgießen, mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Basilikum abbrausen, abtupfen. Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Zusammen mit den Bohnen in die Minestrone geben und nochmals abschmecken.

Toastscheiben nach Wunsch kurz rösten und Herzen ausstechen. Je 1 TL Aioli darauf geben und mit Flor de Sai d’Es Trenc Shiitake bestreuen. Die Minestrone anrichten, die übrige Aioli dazu servieren.

Zubereitung ca.30 Minuten

Pro Portion ca.  482 kcal, Eiweiß: 9,6 g, Fett: 36,7 g, Kohlenhydrate: 26,3 g

 

Unsere Empfehlungen


Auch interessant

Alle anzeigen
Besser leben ohne Weizen?
Kann eine weizenfreie Ernährung auch für Menschen interessant sein, die nicht an Glutenunverträglichkeit leiden?
So geht Salz!
Wie funktioniert der bewusste Umgang mit Salz? Unsere Ernährungsexpertin Marina Schmidt hat nach Antworten gesucht.
Naturliebe, die man schmecken kann
Ein paar Fragen zu den Themen Salz, Natur und Nachhaltigkeit an Marcus Lind von Flor de Sal d'Es Trenc.